Skip links

Lebenswärme in der Nahrung

Die Bedeutung der Lebenswärme in der Nahrung

Sich klar zu machen, dass unsere Lebensmittel gleichzusetzen sind mit Lebensenergie, die unseren Organismus heil halten, ist für viele Menschen schon schwierig.

Wenn du das Universum verstehen willst, denke in den Begriffen
Energie, Frequenz und Schwingung. 
Nicola Tesla

Dazu muss erwähnt werden, dass uns aus den östlichen Heiltraditionen dieses Erfahrungswissen offenbart wurde, im Wissen der Lebensenergie im Atem «Prana» und der Chakren unseren Energiezentren im Körper. Auch die thermische Qualität unserer Lebensmittel beeinflusst unsere physische und psychische Konstitution.
Allgemein gilt, wohlig warm bringt Wohlbefinden und zwar von innen heraus. In der kälteren Jahreszeit sind Haferbrei mit Zimt, Rosinen und Fencheltee, Chai oder heisses Ingwerwasser zu empfehlen, da wir so den Ausgleich zu den kalten Temperaturen schaffen.
Ich empfehle Ihnen einen Selbsttest zur Bestimmung Ihrer eigenen thermischen Situation zu machen, um so durch die geeigneten Lebensmittel in Balance zu kommen und dadurch eine autonome Aktivierung Ihrer Lebenswärme zu generieren

Zum Angebot Selbsttest zur Bestimmung Ihrer eigenen thermischen Situation

Leave a comment

Name*

Website

Comment