Skip links

Salz

Salz

Salz besteht aus Natrium und Chlorid, diese beiden Mineralien sind in kleinen Mengen lebensnotwendig. Zuviel Natrium verdrängt das Kalium aus der Zelle und so kann die Zelle nicht mehr basisch gehalten werden, das bedeutet in der Zelle findet eine Übersäuerung statt. Zudem führt ein zu hoher Natriumgehalt dazu, dass die Blutgefässe verkrampfen und sie weniger elastisch und flexibel sind. Im Vergleich zu unseren Vorfahren verzehren wir 5 mal mehr an Natrium aber nur noch ein Drittel des Kaliums! Unsere sogenannten Zivilisationskrankheiten sind also hausgemacht durch falsche Füll (Lebens) mittel die uns nur noch schmecken sollen. Zudem ist das Salz versteckt in z.B. in Fertiggerichten, Wurst, Backwaren. Ich rate Ihnen deshalb von einem herkömmlichen Kochsalz ab.

Mineralstoffreiche Salze

Ein Stein-, Kristall- und Meersalz enthalten die Mineralien, die unser Organismus benötigt. Natürliche Lebensmittel wie frische Kräuter, Gemüse und Salate enthalten von sich aus eine geringe Menge Salz. Durch frische oder getrocknete Kräuter erhalten die Gerichte einen herrlichen Geschmack und es bietet uns eine Alternative.

Leave a comment