Skip links

Vegetarisch

Vegetarisch

1. mit Eierkonsum – Ovo Vegetarier

Die pflanzliche Ernährung bietet uns nicht nur einen hohen Mineralstoff und Vitamingehalt, nein sie enthält ebenfalls Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe.

Nur in der pflanzlichen Kost hat es Ballaststoffe. Also nur über die Pflanzen können wir die Ballaststoffe aufnehmen. Sie können Gifte binden, sie machen satt, sie regulieren Fett und Zuckerwerte im Blut sie sind Nährboden für eine Reihe positiver Bakterien im Darm und sie beschleunigen die Transitzeit, also die Darmpassage. Leinsamen, Vollkornbrot, Rosinen, Feigen, Erdnüsse, Linsen und Kichererbsen sind einige sehr ballaststoffreiche Lebensmittel.

Mit Maximilian Bircher – Benner (Erfinder des Bircher Müslis) haben wir schon einen bekennenden Vorreiter der um die Sonnenenergie in den Pflanzen, den sekundären Pflanzenstoffen wusste. Auch mit Popp, haben wir einen Biophysiker, der um die Wirkung der Biophotonen, also indem das Licht als Signalträger, das unsere Zellen durch eine pflanzliche Kost erhalten, gewusst. Gesundheit bedeutet optimale Regulationsfähigkeit. Das heisst die Selbstheilungskräfte des Körpers sind in der Lage, sich anbahnende Erkrankungen noch in der Entstehungsphase abzuwehren. Menschen die eine Ovo- Vegetarische -Ernährungsform leben sollten nicht mehr wie 2 Eier in der Woche konsumieren.

2. mit Verzehr von Milchprodukten – Lakto Vegetarier

Wenn Sie sich so ernähren sind Eier kein Thema für Sie, jedoch konsumieren Sie jegliche Form von weiter verarbeiteter Milch, wie Jogurt, Quark, Käse, Rahm, Parmesan und Milch. Generell sollten Sie Ihre Hauptmahlzeiten auf eine pflanzliche, vollwertige Kost auslegen, die Sie mit Milchprodukten ergänzen.

3. mit Verzehr von Milchprodukten und Eiern – Ovo/ Lakto – Vegetarier

Deine Ernährung ist pflanzlich vollwertig und beinhaltet Milchprodukte und deren weiter verarbeitete Produkte sowie Eier.

Zur Angebotsübersicht Ernährung

Leave a comment